Snikkybike
E-Scooter innovativ

Die aktuell im Trend stehen Elektroroller sind zwar eine Alternative zum Auto was städtische Mobilität betrifft, jedoch auch Bauart bedingt sehr gefährlich. Die größte Gefahr stellen die kleinen Räder dar. Kleine Hindernisse, wie abgesenkte Bordsteine, Gullydeckel oder Schlaglöcher sorgen meist für Stürze mit schweren Folgen. Der stabilisierende Effekt drehender Räder fällt bei gängigen Elektrorollern ebenfalls kaum ins Gewicht und die filigrane Lenkstange ist auch gewöhnungsbedürftig

Mit dem Snikkybike wurden diese Schwachstellen elegant gelöst. Das Design ist schon ziemlich schick, zeitlos und vor allem smart. Während das Antriebsrad relativ klein aber kraftvoll ist, wird auf ein gewöhnliches 28 Zoll Vorderrad gesetzt. Dies stabilisiert den E-Roller, überfährt o.g. Hindernisse einfach. Der zwischen den Beinen befindliche 36-Volt Lithium-Ionen-Akku beschleunigt das Skinnybike auf bis zu 32 km/h, ist in knapp 2 Stunden wieder voll geladen und sorgt für eine sicheren Stand. Die Reichweite beträgt zwischen 32 und 40 Kilometer.



Quellen: www.snikkybike.com | www.ingenieur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.